Tarife OHNE Internet-Datenvolumen

Hier finden Sie Tarife, die nur zur Telefonie und SMS schreiben geeignet sind, diese sind für diejenigen Interessant, die auf mobile Datennutzung verzichten wollen. Sparen Sie viel Geld beim Erwerb eines Tarifs, der nur die Leistungen beinhaltet, die Sie wirklich brauchen. Diese Tarife sind ideal für Handys ohne Internetfähigkeit oder für Nutzer die nur über WLAN oder Hotspots nutzen.

Handynetz Auswahl

Daten werden geladen...
Anbieter Kosten Leistungen

Weitere Vergleiche...

Handytarif ohne Internet

Was ist inklusive?

Bei einem Handytarif ohne Internet erhalten Sie eine reine Telefonflat und dürfen Ihr Mobilfunkgerät für Gespräche und SMS nutzen. Deswegen wird das Modell auch häufig als Gesprächstarif bezeichnet. Eine Datenflat für die Internet-Nutzung ist hingegen nicht vorhanden.

Wer benötigt ihn?

Eine solche Tarif-Variante eignet sich vorrangig für Kunden, die noch kein Smartphone haben und auch nicht mit der Anschaffung eines derartigen Geräts liebäugeln. Außerdem wäre die Option ideal für Personen, die auf das Surfen im Internet aus den unterschiedlichsten Gründen verzichten wollen, und spricht diejenigen an, die nach einem preiswerten Tarif suchen ohne Leistungen bezahlen zu müssen die man vorraussichtlich nicht in Anspruch nimmt.

Unser Tipp:

Sollten Sie in Besitz eines Handys sein, welches keine oder nur bedingte Internetfähigkeit hat, empfehlen wir Ihnen in jedem Fall einen Handytarif ohne Internet. Sollten SIe nur gelegentlich Internet auf Ihrem Smartphone nutzen, und dies auch nciht unbedingt mobil benötigen, können Sie WLAN von Zuhause nutzen oder ntzen Hotspots wie die der Telekom.

Womit punktet er?

Wer sich für einen reinen Gesprächstarif entscheidet, profitiert von einer zuverlässigen Kostenkalkulation sowie fairen Preisen. Da gerade bereitgestelltes Datenvolumen und hohe Surfgeschwindigkeiten einen Tarifpreis bestimmen, fallen gerade Tarife die ganz ohne Internet angeboten werden besonders günsitg aus. Somit lassen sich Kostenfallen, die das Internet birgt, umgehen und Sie zahlen lediglich für die Funktionen, die Sie auch nutzen. Besonders in Verbindung mit der Handyverwendung von Kindern oder Jugendlichen ergibt sich obendrein eine verbesserte Kontrolle des Telefonverhaltens, weil Sie das Risiko für die Inanspruchnahme teurer sowie unseriöser Dienste von den Minderjährigen verhindern. Nicht zuletzt dient ein Handytarif ohne Internet aber auch dem eigenen Datenschutz.

Ist er zeitgemäß?

Ja, denn es gibt noch immer eine Vielzahl an Personen, die das Internet nicht auf ihrem Mobiltelefon anwenden möchten oder gar kein Smartphone besitzen, welches die Internetfähigkeit unterstützt.

Tarifdetails

Sind Kosten niedriger?

Ja, insofern Sie das Internet wirklich nicht benötigen, erweist sich ein Handytarif ohne diese Option als deutlich preiswerter. Sobald das gewählte Tarifmodel Internetleistungen zulassen, werden diese jedoch häufig pro genutztem MB abgerechnet. Eine Nutzung des Internets würde in diesem Fall weitere Kosten verursachen. Um dies zu vermeiden, können Sie die mobile Datennutzung in Ihrem Smartphone deaktivieren. Das Abrufen von E-Mails und das senden und empfangen von Textnachrichten über diverse Massangerapps ist somit natürlich nicht mehr möglich.

Gibt es mehrere Ausführungen?

Ja, wie bei allen Tarifen haben Sie auch hier die Möglichkeit, eine Variante zu wählen, die Ihren Erwartungen entspricht. Möchten Sie folglich zu jeder Zeit flexibel bleiben und in der Lage sein, Ihren Tarif kurzfristig auf Ihr Telefonverhalten abzustimmen, wäre die ungezwungene Prepaid-Version angebracht. Fast alle Prepaidtarife bieten über günstige Basismodelle auch Zusatzleistungen an, die je nach Wunsch monatlich dazu oder abgebucht werden können. Für den Fall, dass Sie hingegen die Vorzüge eines Laufzeitvertrags auskosten wollen, bietet sich ein Postpaid-Modell mit 1 bis 24 Monaten Laufzeit an. Wärend Postpaidtarife mit geringer Laufzeit den Vorteil bietet schnell gekündigt werden zu können, zeichnen sich Verträge mit langer Laufzeit dadurch aus, dass die Grundgebühren vergleichsweise günstiger sind als vergleichbare Tarife mit kurzer Laufzeit.

Sind Allnet-Flats möglich?

Ja, auch Tarife ohne Internet sind als Allnet-Flat verfügbar. Hierbei können Sie je nach Tarif unbegrenzt telefonieren und/oder Kurznachrichten verschicken, zahlen aber nur eine festgelegte Gebühr pro Monat. Alternativ bieten Sich natürlich Tarife an mit einer festgelegten Anzahl an Freiminuten oder Freieinheiten zum abtelefoneren oder SMS schreiben. Solche Tarife eignen sich hervorragend für Nutzer die Ihr Nutzungsverhalten gut kennen oder ihr Smartphone nur wenig nutzen. Freiminutentarife sind prinzipiell günstiger als Flatratetarife.

Finden sich Einheiten-Pakete?

Ja, unter dieser Bezeichnung bekommen Sie ein Prepaid-Modell, welches Ihnen die Möglichkeit gibt, verschiedene Optionen zu dem bestehenden Tarif zu buchen und ihn damit zu optimieren. Dies könnten beispielsweise ein größeres SMS-Kontingent und mehr Gesprächseinheiten sein. Beachten Sie jedoch, dass jede Zusatz-Leistung den Kostenfaktor erhöht.

Lassen sich Community-Flatrates buchen?

Ja, wenn Sie den Handytarif ohne Internet als Community-Flatrate nutzen, erhalten Sie vergünstigte Konditionen für die Kommunikation innerhalb einer Gemeinschaft wie der Familie. Das bedeutet, die Gespräche und Nachrichten zu bestimmten, vorher angegebenen Rufnummern sind kostengünstiger.

Funktionsumfang

Ist Internet trotzdem nutzbar?

Ja, denn ein Handytarif ohne Internet bedeutet nur, dass Ihnen keine vergünstigte Datenflat zur Verfügung steht, nicht aber, dass Ihr Internet nicht verfügbar ist. Sollte Ihr Mobiltelefon für das Internet-Surfen die entsprechende Kompatibilität besitzen, können Sie daher trotzdem ins Internet gehen. Wir empfehlen Ihnen die Mobile Datennutzung in den Einstellungen Ihres Smartphones zu deaktivieren.

Mobile Datennutzung deaktivieren auf Android

1. Klicken Sie auf "Einstellungen"


2. Gehen Sie auf "Datennutzung"


3. Klicken Sie auf Häckchen bei "Mobile Datenverbindung"

4. Es öffnet sich ein Fenster, klicken Sie auf "OK" um zu bestätigen

Wie sind die Kosten?

Gerade die bereitgestellten Datenvolumen und hohe Surfgeschwindigkeiten beeinträchtigen das Preissegment von Mobilfunktarifen, wer auf Datenflatrates verzichten kann spart viel Geld. Wer allerdings Internetnutzung ohne passenden Tarif in Anspruch nimmt zahlt hohen Kosten, da exakt pro Megabyte abgerechnet wird. Wer nicht ganz auf die Internetnutzung verzichten kann weicht besser auf einen Allnet-Flat Tarif mit niedrigem Volumen aus oder nutzt lediglich verfügbare WLan-Verbindungen. Andernfalls empfehlen wir die Deaktivierung der Mobilen Daten, wie oben beschrieben.

Wäre kostenfreie Internetnutzung möglich?

Ja, über Ihr WLAN-Netz können Sie von Zuhause aus auch ohne Datenflat Internet nutzen. Dafür entstehen Ihnen natürlich keine Zusatzkosten.

FAQs

Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen die Möglichkeiten bei einer Tarifwahl ohne Internet noch besser verdeutlichen und Sie auf dem Weg zu Ihrem Wunsch-Tarif mit dem nötigen Wissen begleiten.

Lässt sich Internet deaktivieren?

Ja, bei einem Mobilfunkgerät, welches internetfähig ist, können Sie jene Funktion abschalten. Dies wäre eine Alternative zu dem Tarif ohne Internet und gibt Ihnen obendrein die Gewissheit, dass Sie nicht versehentlich einige Internetdienste nutzen. Dafür müssen Sie lediglich die mobile Datenverbindung ausschalten. Das Verfahren ist relativ simpel, variiert jedoch von System zu System. Im Falle eines Android-Geräts funktioniert die Deaktivierung unter den „Einstellungen“, dann „Datennutzung“ und „Datenverbindung“, wo Sie die Option ausschalten können. Eine Anleitung finden Sie allerdings auch in der Gebrauchsanweisung oder dem Internet. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder das Internet benötigen, lässt sich der Vorgang mühelos rückgängig machen.

Sind Tarife mit Extras erhältlich?

Ja, manchmal dürfen Sie sich bei einem Handytarif ohne Internet auch über vorteilhafte Extras freuen. Dazu gehören eine kostenlose Festnetznummer, Roaming-Pakete oder zusätzliche Frei-Einheiten. Jene Optionen beinhalten allerdings häufig einen höheren Grundpreis.

Warum Datenautomatik ausschalten?

Im Allgemeinen lässt sich durchaus eine Allnet-Flat für die Handy-Nutzung ohne Internet einsetzen, aber heutzutage ist es schwierig ein Tarif-Modell zu erhalten, welches vollkommen ohne Datenflat angeboten wird. Deswegen wäre es ratsam, eine eventuelle Datenautomatik sowie die Datenverbindung zu deaktivieren. Somit stellen Sie sicher, dass keine kostenpflichtige Verwendung des Internets stattfindet.

Kann Tarif auf Modell MIT Internet wechseln?

Ja, insofern Sie die nötigen Voraussetzungen dafür erfüllen, wäre ein Umstieg möglich. Hierbei müssen Sie aber ein internetfähiges Mobiltelefon besitzen. Weiterhin erfordert ein solcher Tarifwechsel eventuell auch einen höheren monatlichen Kostenaufwand. Deshalb empfiehlt es sich, bereits vor der Tarifwahl zu überlegen, ob das Internet gar nicht genutzt wird und ein entsprechender Tarif langfristig Sinn macht.
Unsere Vergleiche
Zurzeit keine Vergleiche verfügbar.
Wir geben Handytarif OHNE Internet 5 von 5 Sternen